Das meint der Wind in Poesie!
Ob es gut war, oder nicht?
das weiß ja nur der Wind ganz allein
Bilder, alle Gedichte haben das © copyright von PINO-Franz


Inhaltsverzeichnis


Jänner -> Februar -> März -> April -> Mai -> Juni -> Juli-August ->


Juli -und -August,

mache ich Sommerpause,
schaue aber zwischendurch auch mal hier vorbei was der
"Wind in Poesie so macht"
Bleibt mir alle gesund !

Von Heute Sonntag den 27-07-2020

Die Poesie, die bleibt nicht stehen,
sie zieht seine Weltenkreise,
ob traurig, ob fröhlich,
ziehen wir durch unsere Lebenstage weiter,
und dann und wann,
hört auch der Himmel mal zu,
und bekommt durch den Sonnenschein Applaus.
Als Dank ein kleiner Regen - Nebel,
und der sich aus gefallen zeigt,
als Regenbogen.

Und der überspannt in allen Farben den Himmel,
von mir zu euch,
als kleines Dankeschön,
wie wunderschön.

Da kann man mit Freude sehen,
wie die Poesie schwebt,
bis in himmlische Höhen,
muss ich gestehen.
Manchmal fühlt man den Himmel auf Erden,
wenn alles läuft, wie ein Schnürchen,
kein zugemachtes Türchen.

Ich schreib gern in Poesie,
denn es zeigt ein Herz, wie ein Bergwerk,
und vom Wind die meinigen Gedichte,
sind ein kleines Meisterwerk,
und Dein…. Euer Wesen ist ganz lieb,
deshalb ich euch dieses Gedichtlein schrieb.
By franz © 2020
~~~o~~~
Zum Schluß was zum Nachdenken:
Die Poesie ist eine Gabe
man hat sie, oader hat sie nicht
~~~o~~~


Inhaltsverzeichnis
nach oben