Ich weis nicht, ob es jetzt passend ist
aber ich hab es trotzdem geschrieben,
um ein wenig den Menschen,
aus der Autofahrer Lethargie aufzurütteln!
~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Leben kann schön sein,
es kann aber auch hart sein.
Eine Nebelwand war's nicht groß, nicht klein,
da fuhren so um die 80 Auto rein.

Bei Nebel fahre langsam mit Bedacht
an das hat wahrscheinlich, nicht jeder daran gedacht!
Ob Schuldgefühle mancher hatte, oder nicht
im Augenblick des Geschehens, man nicht darüber spricht.
"Gevatter Sensenmann" hat dort zugeschlagen,
Familientragöden hat es ausgelöst und klagen.
Wieso, warum, Fragen, Fragen, Fragen?

57 schwerst und leicht Verletzte hat man geborgen
Familienangehörige warten zu Hause vergebens, an diesem Morgen
Bis man Gewissheit hatte, in jener Stunde
und es wurde offiziell mitgeteilt die Kunde.
Man hat viele Menschen zwar geborgen,
aber 7 sind an der Unfallstelle schwerst verletzt gestorben.

Betroffenheit, man weis nicht ein und aus,
Leid und Tränen in deren Haus.
Psychologische Betreuung wird zwar angeboten
und im stillen denkt man an die Toten.

Unvorbereitet sind sie aus dieser Welt gegangen,
was könnten die von uns lebenden verlangen.
Für die armen Seelen Beten: Sind die Menschen, dazu bereit!
Können Sie das noch, in der heutigen Zeit?
Man sollte es einmal versuchen und man wird sehen,
man hilft den armen Seelen und selbst wird es einem danach, besser gehen!

Ramharter Franz
~~~~~~~#~~~~~~


Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis von meiner 1.Homepage  (members.chello.at)
nach oben