Vom Christkind träumte ich die letzte Nacht,
und ich soll es allen Menschen schreiben, hat es gedacht!

Es gibt ein Land,
wo in allen Bächlein Fische schwimmen,
wo die Vöglein "tirili" schön singen,
wo die Liebe nur regiert,
wo niemand kalt ist, und keiner friert
wo heil ist noch die Welt,
wo keiner fragt hast du noch Geld,
wo Menschen sich noch verstehen,
wo auch noch Wunder heut geschehen,
wo Heiterkeit und Friede ist,
wo die Glaubensrichtung egal wohl ist
...... Ich fragte es wo ist denn dieses Land,
da nahm es mich nun bei der Hand,
und flog mit mir in ein noch nie gesehenes Land?
Ich konnte nur unendliches Licht und einen wunderschönen Regenbogen seh'n.......,
da fragte ich, muss ich gesteh'n,
ein bisschen wenig, oder hab ich da was überseh'n?
Da sagte das Christkind nein mein Menschenskind,
ich bringe dich wieder auf die Erde g'schwind!
Erbringe auf der Erde wohl noch viele gute Taten,
je nach dem, muss der eine oder andere noch eine zeitlang warten.
Doch wenn es so weit ist, wird der Regenbogen für dich und alle Menschen eine Brücke sein,
und du -ihr -Menschen werdet alle glücklich sein!

Wieso........, da war der Traum vorbei,
mit einem Wort, ich hab vom Christkind geträumt, zweifelsfrei!

Copyright 2006 Ramharter Franz