Auf leisen Sohlen kommt er an, sagt nicht "Hallo" und klopft nicht an und waltet seines Amtes dann. Manche warten gnädig auf sein tun, um den zerschundenen Körper für ewig auszuruhn. Doch oft schlägt er auch unbamherzig zu je nach Gelegenheit, warum, wozu? Dies zu beantworten weiß ich nicht, auch ein unbeliebtes Thema, wenn man mit einem anderen Menschen, darüber spricht. Als man auf die Welt gekommen, war man ein unbeschriebenes Blatt Papier, doch irgendwo steht klein geschrieben, wie lange ist man noch hier. Mag man es Bestimmung oder Schicksal nennen ich weiß es nicht, muss ich bekennen. So gut, so dann man den Kopf nicht hängen lassen kann. Ein paar besinnende Worte zum Karfreitag sollten es nur sein, das Leben geht ja weiter, um auch wieder fröhlich und glücklich zu sein. "Ein Satz fällt mir dazu noch ein" Nimm das Leben von der heiteren Seite nur und schau auch ab und zu wohl auf die Uhr. Wenn alles ganz einfach wäre, das wär der Hitt aber ändern, ja ändern, kann man es sowieso nicht. Von diesem Gesichtspunkt aus gesehen wir werden alle diesen Weg mal gehen!. Ramharter Franz ~~~~~~~~~~~#~~~~~~~~~~~~

Inhaltsverzeichnis von meiner 2.Homepage (wald.heim.at)
Linkliste
Zum Gästebuch
Jahreslauf 2012

Pakmsonntag -bis- Ostern!

nach oben