Der "AUGENBLICK" und "DANKE" !

Was ist die Vergangenheit, oder die Zukunft gegenüber den "Augenblick" des geschehen. Der "Augenblick" ist die lebendigste und die Selbstverständlichste Sache der Welt! Gerade in diesen "Augenblick" beim lesen dieser Zeilen passiert etwas, was eigentlich für jeden selbstverständlich ist. Der eine ist mit den Gedanken dabei und sagt, es gefällt der andere ist eher kritisch und diese Zeilen abseits stellt. Das ist alles ganz normal, weil jeder mit seinen Gedanken, Gefühlen es in diesen "Augenblick" womöglich ganz anders interpretieren würde, als ich es dargestellt habe. So meint der eine es ist schlecht, der andere es ist ganz gut, der dritte mach nur weiter so, der vierte sagt nur Mut, nur Mut. So wird man eingeschätzt im "Augenblick" der Kunst und so versuch ich halt zu schreiben und werben um Ihre Gunst. So schreib ich fleissig weiter den in einen "Augenblick" der Anerkennung hat so mancher liebe Gast mir in mein Gästebuch schon ganz liebe Zeilen hinein geschrieben.

Und dafür möchte ich mal "DANKE" sagen!
© 2002 Ramharter Franz!
******************#*****************